0800 / 20 77 000
kostenfrei
Große Mengen?
Angebot schnell & kostenlos
4,6/5
Kundenbewertung
12
Jetzt letzten Einkauf fortsetzen!

Umreifungsband Stahl

Mit dem Umreifungsband Stahl profitieren Sie von enormer Widerstandsfähigkeit

Maximale Reißfestigkeit für jede Art von Ladung

Umreifungsband aus Stahl ist der perfekte Alltagshelfer für den Versand und Warenausgang. Fassen Sie schwere sowie scharfkantige Ladungen einfach und sicher zusammen. Bei uns erhalten Sie sowohl Stahlumreifungsband einzeln oder mit sämtlichem Zubehör im Set!

 

Was zeichnet das Umreifungsband aus Stahl von RAJA aus?

Das spezielle Stahlband ist besonders reißfest und daher ideal für die Sicherung von anspruchsvoller Ladung geeignet, wie:

  • Spulen
  • Profilen
  • Balken

Sogar runde und schwere Güter wie Stahlrohre werden dank der hohen Reißfestigkeit zuverlässig umschlossen. Es ist dabei sowohl für die Lagerung im Innen- als auch Außenbereich geeignet.

Das Stahlumreifungsband besteht aus gebläutem sowie extrem widerstandsfähigem Walzstahl. Um Schnittverletzungen vorzubeugen, verfügt es außerdem über abgegratete Ränder. Die Wachsung erhöht die Gleitfähigkeit beim Umreifen.

 

Tipp: Bei uns finden Sie zusätzlich passende Schnittschutzhandschuhe, die besonders reiß- und abriebfest sind.

 

Welche Arten von Verpackungsstahlband gibt es?

Das Umreifungsband aus Stahl ist in den Breiten von minimal 12,7 mm über 16 mm bis maximal 19 mm sowie in einer Stärke von 0,5 mm erhältlich. Die Längen unserer Verpackungsstahlbänder variieren zwischen 375 und 980 m. Bei unseren Stahlbändern reicht die Reißfestigkeit von 485 bis zu 725 kg.

Wahlweise ist das Stahlumreifungsband auch als praktisches Set erhältlich:

Das Set Stahl-Umreifung professionell umfasst sowohl das Band selbst als auch ein Spann- und Verschlussgerät, einen Abrollwagen, sowie Docker-Handschuhe. Mit diesem haben Sie alles, was Sie für eine schnelle Umreifung von Packgut benötigen, direkt zur Hand.

 

FAQ – die meistgestellten Fragen zu Umreifungsband aus Stahl

Wie verwendet man Umreifungs-Stahlband?

Achten Sie zunächst bei der Auswahl des Verpackungsstahlbands einerseits auf die Artikelnummer und andererseits auf die Beschreibung, um das passende Band für Ihren Einsatz auszuwählen.

Überprüfen Sie beispielsweise die Reißfestigkeit des Stahlumreifungsbands als auch, ob Ihr Stahlband-Abrollwagen nur für Scheibenabwicklung oder ebenfalls für Packenwicklung geeignet ist.

Um einen Artikel zu verpacken, wird das Stahlband zuerst von der Rolle abgerollt, bis die Palette damit einmal komplett umfasst werden kann.

Haben Sie es ausgerollt, wird es dann unter der Palette hindurchgeschoben und um die Ware gewickelt. Mit einem Spann- und Verschlussgerät fixieren und verzurren Sie anschließend das Verpackungsstahlband.

Im letzten Schritt scheiden Sie es zurecht.

Wenn Sie kleinere, leichtere Kartons umreifen möchten, reicht in der Regel auch ein Band mit einer geringeren Reißfestigkeit, wie z.B. ein PET-Umreifungsband.

 

Inwiefern unterscheiden sich Scheiben- und Packenwicklung?

Bei der Scheibenwicklung ist das Band in einer Reihe angeordnet, sodass der Durchmesser der Rolle viel größer ist als bei der Packenwicklung – hier befinden sich mehrere Lagen nebeneinander, was sich auch in der Breite der Rolle bemerkbar macht.

 

Was ist der Unterschied zwischen blankem und gebläutem Stahlumreifungsband?

Allgemein wird zwischen gebläutem und blankem Stahlband unterschieden. Der Unterschied liegt in der Witterungsbeständigkeit der Bänder. So ist gebläutes Umreifungsband aus Stahl weniger anfällig gegenüber Rost und daher ideal für den Einsatz in Außenbereichen geeignet. Für den Korrosionsschutz sorgt eine dünn aufgetragene, blaue Oxidschicht. Blankes Stahlumreifungsband ist dagegen deutlich anfälliger gegenüber Witterungseinflüssen.

Umreifung
UNSER GUIDE
Umreifung
2 Ergebnisse
Filtern nach: Relevanz