kostenfrei
Große Mengen?
Angebot schnell & kostenlos
4,4/5
Kundenbewertung
4
Jetzt letzten Einkauf fortsetzen!

Spanngurte

Spanngurte für eine optimale Ladungssicherung

Spanngurte sind ein unverzichtbares Instrument für bei der Ladungssicherung. Sie sind leicht zu handhaben und verfügen über eine hohe Zugkraft. Die Gurte sind aus Polyester gefertigt und besonders reißfest. Sie sind in verschiedenen Längen und Breiten erhältlich und können so individuell an die Bedürfnisse angepasst werden. Die Vorteile von Spanngurten sind vielfältig. Sie sind einfach zu bedienen, stark und langlebig. Außerdem können sie in vielen verschiedenen Situationen eingesetzt werden und sind zuverlässig bedienbar. Die Befestigung mit Spanngurten ist die beliebteste Art, um unter anderem schwere Gegenstände auf dem Dach eines Fahrzeugs zu befestigen. Sie sind auch ideal für die Befestigung von Lasten an Trailern oder Anhängern geeignet.

Ein weiterer angenehmer Vorteil der Spanngurte ist, dass sie sehr einfach zu handhaben sind. Sie sind instinktiv zu bedienen. Wichtig ist, dass die Gurte an einer passenden Stelle befestigt werden und schon können sie ihren Zweck erfüllen.

Auch wenn Spanngurte sehr stark und langlebig sind, sollten sie dennoch regelmäßig überprüft werden. Insbesondere dann, wenn sie häufig oder in extremen Situationen eingesetzt werden. Durch eine regelmäßige Überprüfung kann sichergestellt werden, dass die Gurte immer in einem einwandfreien Zustand sind und ihre Funktion optimal erfüllen können. Spanngurte sind ein nützliches und vielseitiges Werkzeug, das sowohl im Haushalt als auch in der Industrie eingesetzt wird. Sie können zum Befestigen von Lasten oder zum Sichern von Gegenständen verwendet werden. Spanngurte sind in verschiedenen Größen, Längen und Stärken erhältlich, sodass sie für verschiedene Anwendungsbereiche geeignet sind. Spanngurte sind ein hervorragendes Hilfsmittel, um z.B. Lasten zu sichern oder sperrige Gegenstände zu befestigen. Sie gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Materialien, sodass für jeden Einsatzzweck die richtigen Gurte gefunden werden kann. Ebenso sind Spanngurte auch eine preiswerte Alternative zu anderen Befestigungsmöglichkeiten wie Klettband oder Klebeband.

Spanngurte im privaten Gebrauch

Wenn Sie unter anderem einen Wohnwagen oder Anhänger zu transportieren, sind Spanngurte das Idealste. Dabei ist es wichtig, die richtigen Spanngurte zu verwenden. Die Spanngurte müssen in der Lage sein, das Gewicht Ihres Gefährts sicher zu halten.

Garantieren Sie höchste Sicherheit bei Ihrer Ladungssicherung mit unseren Spanngurten! Diese eignen sich optimal, wenn Sie insbesondere unförmiges Ladegut auf einer Palette sichern möchten oder Güter auf einem Pkw-Anhänger oder in einem Lkw transportieren müssen. In all diesen Fällen können Sie Ihre Ladungen mit einem Spanngurt optimal festzurren. Viele Zurrgurte verfügen über eine Ratsche mit der der Gurt mühelos festgespannt werden kann.
Unsere Spannbänder sichern Ihre Produkte und Sendungen dank der hohen Widerstandsfähigkeit des Materials erstklassig und sind zudem temperatur- und UV-beständig und somit für unterschiedliche Transportwege geeignet. Hinweis: Halten Sie stets die Regelungen der Straßenverkehrsordnung bezüglich des Sicherheitsstandards der Ladungen ein, um Sicherheit im Verkehr gewährleisten zu können. Für einen besonders sicheren Versand empfehlen wir Ihnen auch unsere Container und Exportverpackungen für große Produkte an sowie verschiedene Artikel zur Transport- und Versandkennzeichnung.

Welche Spanngurte gibt es?

Spanngurte oder auch Zurrgurte gibt es in unterschiedlichen Varianten: aus Polyester Fasern, Latex-Fäden oder Baumwolle. Allerdings auch in verschiedenen Längen und Breiten erhältlich, die sich auf die Belastbarkeit der Gurte auswirken. Je nach Bedarfsgebiet kann zwischen Zurrgurten mit oder ohne Ratsche sowie zwischen einteiligen Spanngurten (Gurtband ohne Haken) oder zweiteiligen Spanngurten (Gurtband mit Haken) gewählt werden. Besonders einfaches Handling ermöglichen Automatik-Spanngurte. Diese lassen sich nach Gebrauch komfortabel schnell per Knopfdruck auf die Ratsche aufrollen und verstauen.

Welche Norm gibt es für Spanngurte?

Jeder Zurrgurt, der für ordnungsgemäße Ladungssicherung eingesetzt wird, muss der Norm DIN EN 12195-2 entsprechen. DIN gibt die deutsche Norm an, EN die europäische Norm. Zurrgurte, die die sogenannte "Ablegereife" erreicht haben, erfüllen nicht mehr der DIN EN Norm und dürfen im Straßenverkehr nicht mehr eingesetzt werden. Darunter versteht man Spannbänder, die sich in einem nicht einwandfreien technischen Zustand befinden oder ein fehlendes, nicht lesbares oder beschädigtes Gurtetikett besitzen.

Wie wähle ich den richtigen Spanngurt aus?

Die hohe Vorspannkraft, die Zurrkraft sowie die Stärke bestimmen über den möglichen Einsatz der Spannbänder. Folgende Werte sind hierbei relevant:

  • LC (Lashing Capacity): Diese beschreibt die maximale Zugkraft des Zurrgurtes und wird in Dekanewton (daN) angegeben. Dabei entspricht 1 daN in etwa 1 kg. Hierbei muss allerdings noch zwischen einer LC im geraden Zug und einer LC in der Umreifung unterschieden werden.
  • SHF (Standard Hand Force): Die sogenannte normale Handkraft ist die Kraft, welche zum Spannen der Ratsche benötigt wird. Diese ist standardmäßig auf 50 daN festgelegt.
  • STF (Standard Tension Force): Diese wird auch normale Spannkraft genannt und beschreibt die Kraft, die durch die SHF als Vorspannkraft von der Ratsche auf den Zurrgurt übertragen wird.

Ermitteln Sie die tatsächlichen Belastungswerte Ihres Transportguts, um die passenden Ladungssicherungsmittel berechnen zu können und Spanngurte in idealer Ausführung, Menge und Zugfestigkeit (daN) einsetzen zu können. Wenn Sie Fragen zur Berechnung der Ladungssicherungsmittel haben, hilft Ihnen unser Expertenteam gerne weiter.

10 Ergebnisse
Filtern nach: Relevanz