0800 / 20 77 000
kostenfrei
Große Mengen?
Angebot schnell & kostenlos
4,6/5
Kundenbewertung
12
Jetzt letzten Einkauf fortsetzen!
  • Inka Paletten, 100% recycelt - 1
  • Inka Paletten, 100% recycelt - 2
  • Inka Paletten, 100% recycelt - 3
Inka Paletten, 100% recycelt - 1
Inka Paletten, 100% recycelt - 2
Inka Paletten, 100% recycelt - 3

Inka Paletten, 100% recycelt

(3 Ausführungen)
Lieferbar in 24/48 Std. - Frachtfrei ab 200 € (exkl. MwSt.)
Bis -10%
Ab
17,55 €ohne MwSt.

je Stück

(17,55 €/Stück)

Preise ansehen
  • Leichte, robuste Inka Palette aus gepresstem Restholz
  • Ressourcenschonendes Recyclingprodukt
  • Für sicheren Transport und Lagerung Ihrer Ware
  • Exportzertifikate auf Anfrage verfügbar
...weiter lesen

spinner

Detailbeschreibung

Leicht und sehr robust: ideal für Transport und Lagerung Ihrer Palettenladungen


INKA-Paletten sind sogenannte Pressholzpaletten, die ressourcenschonend aus Abfallholz, sortiertem Industrieholz und Sägeresteholz hergestellt werden. Sie sind zertifiziert gemäß PEFC. Das Material aus dem die INKA-Paletten hergestellt werden, stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und kontrollierten Quellen. Je nach Bedarf erhalten Sie bei uns Inka Paletten mit einer statischen Belastbarkeit von bis zu 1.250kg, in 7 verschiedenen Größen bzw. Formaten.

Die INKA-Palette ist praktisch

Im Vergleich zu Vollholzpaletten, wie Einwegpaletten oder Europaletten, haben INKA Pressholz Paletten ein ca. 50% geringeres Eigengewicht. Das vereinfacht die Handhabung sowie den Transport- und Lagerprozess um einiges. Außerdem sind sie nestbar. Das heißt, die Paletten können platzsparend ineinander gestapelt werden und benötigen somit deutlich weniger Lagerfläche, als andere stapelbare Paletten. Ein Stapel mit 50 INKA-Paletten im Euro-Format 120 x 80 cm ist etwa 2 zwei Meter hoch. Sie haben einen geschlossenen Boden, der die Produkte vor Verschmutzungen von unten schützt.

Die INKA-Palette ist preisgünstig

Der Preis einer Inka-Palette ist bemerkbar geringer, als beispielsweiße für Vollholz- oder Plastikpaletten. Sie haben kein Pfand und verursachen damit keinerlei Tausch-, Mietkosten oder Verwaltungsaufwand. Trotz der Klassifizierung als Einwegpaletten können sie mehrfach verwendet werden. Auch bei den Transportkosten macht sich das Gewicht bemerkbar, sodass INKA-Paletten gerne für den Export und vor allem für Luftfrachtsendungen verwendet.

Die INKA-Palette ist für den Export geeignet

Sie entsprechen der ISPM 15 Richtlinie (International Standards for Phytosanitary Measures), die gewährleistet, dass keine Holzschädlinge in andere Länder eingeführt werden. Da die Paletten aus Pressholz und nicht aus Vollholz sind benötigen sie keine IPPC Markierung. Für den weltweiten Export sind die INKA-Paletten optimiert. Sie entsprechen dem Industrie Format und sind daher für alle gängigen Container Formate geeignet. Auf einem klassischen 40' Container befinden sich 31 Euro-Stellplätze, die mit Euro-Paletten, aber auch optimal mit INKA-Paletten beladen werden können. Diese Paletten sind weltweit erhältlich und INKA garantiert, dass immer ein Händler in der Nähe ist.

Die INKA-Palette ist umweltfreundlich

Ein weiterer Vorteil ist die Nachhaltigkeit dieses Produkts. Die Pressholzpaletten werden aus gepressten Holzspänen, welche in der Holzindustrie ein Abfallprodukt sind, und einem Bindemittel aus Harnstoffharz hergestellt. Daher sind sie vollständig biologisch abbaubar. In unserem Sortiment sind viele weitere umweltfreundliche Verpackungen erhältlich. Beispielsweiße die Stetchfolie aus recycelten Materialien oder das Papierklebeband sind sehr beliebt.

Welche Vorteile haben INKA-Paletten?

INKA-Paletten sind recyclebar, leicht und somit doppelt umweltfreundlich, indem sie Transportgewicht sparen. Anders als bei Euro-Paletten fallen keine Tausch- bzw. Mietgebühren an, wodurch sie günstig in der Anschaffung sind. Durch ihre Stapelbarkeit sind sie platzsparend lagerbar.

Was ist eine INKA-Palette?

INKA-Paletten sind Pressholzpaletten, die umweltschonend aus recyceltem Holz wie getrocknete Holzspäne, sortiertem Industrieholz und Sägeresteholz hergestellt werden. Diese Paletten tragen das PEFC-Zertifikat und werden von der INKA Paletten GmbH aus Materialien aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und geprüften Quellen gefertigt.

Sind INKA-Paletten behandelt?

Da INKA-Paletten aus Pressholz bestehen, müssen sie nicht zusätzlich behandelt werden, um eine IPPC-Markierung zu erhalten.

Sind INKA-Paletten ISPM konform?

Ja, da es sich dabei um Pressholzpaletten aus "processed wood" handelt, sind Inka-Paletten ISPM 15 konform und geeignet für den Export.

Welche Abmessungen haben Inka-Paletten?

Diese Paletten gibt es bei RAJA in verschiedenem Format von 800mm - 1.000mm Breite und einer Länge von jeweils 1.200mm Länge.


environnement_de

Recycled_100_de_DE

Kundenrezensionen