kostenfrei
Große Mengen?
Angebot schnell & kostenlos
4,4/5
Kundenbewertung
0
Jetzt letzten Einkauf fortsetzen!

Hand-Stretchfolien

Handstretchfolien sind unerlässlich zur sicheren Fixierung Ihrer Palettenladungen und als Schutz vor Staub und Schmutz

Geht es darum, die Palettenladung zu fixieren und Ihre Produkte vor Staub, Verschmutzung, Nässe oder auch vor Manipulation und Diebstahl zu schützen, ist Stretchfolie von der Rolle die Lösung der Wahl. Während bei vielen Paletten der automatische Palettenwickler in Kombination mit Maschinenstretchfolie Einsatz findet, wird bei wenigen Paletten oder inhomogenen Ladungen die Handstretchfolie eingesetzt.

Die Vorteile liegen auf der Hand - bzw. in der Hand: Die Rollen der Handstretchfolien sind leichter und handlicher, passen auch auf mobile Abroller für Handstretchfolie und sind somit flexibel einsetzbar. Unsere Mini - Stretchrollen sind sogar mit einer Hand leicht anzuwenden.

Wie funktioniert Stretchfolie?

Die Stretchfolie wird beim Abrollen von der Rolle gedehnt, die Polymere werden auseinandergezogen und entwickeln dabei die sogenannte Rückstellkraft. Mit der zuvor zur Dehnung aufgebrachten Kraft versucht die Wickelfolie, sich in ihrem Ursprungszustand "zurückzuschrumpfen". Diese Kraft wird genutzt, um die Produkte unter Zug zu fixieren.

Was sind die Vorteile der vorgedehnten Wickelfolie?

Elastische Handstretchfolie verfügt generell über eine hohe Reißdehnung und legt sich bei richtiger Anwendung schützend und stabilisierend um Ihre Packgüter. Auch Palettenladungen mit leicht herrausragenden Ecken und Kanten werden so sicher umschlossen, denn die Stretchfolie, meist aus LDPE, ist äußerst elastisch, weist eine hohe Reißfestigkeit auf, ist flexibel und dehnbar. Entscheidend für das Ergebnis sind die Stärke der Folie (in μ, sprich: my), das Material der Wickelfolie, die Breite der Rolle sowie die Beschaffenheit, z.B. ob die Handstretchfolie vorgedehnt ist oder ob sie sich für die Verarbeitung mit Maschinen eignet.

Wenn Sie vorgereckte Handstretchfolie kaufen, wurde die Folie bereits gestretcht und im gedehnten Zustand auf die Rolle gewickelt. Bei der Verwendung vorgereckter Handstretchfolie muss die Folie im Unterschied zu herkömmlicher Stretchfolie nicht erneut bis zum Maximum gedehnt werden. Dadurch benötigt man beim Einstretchen weniger Kraftaufwand, spart 20 % Zeit und bis zu 50% an Folien -Verbrauch.

Tipp: Nehmen Sie für Paletten mit bis zu 500 kg Gewicht eine Stretchfolie mit 17 µ, Wickelfolie mit 20 µ und stärker funktioniert auch bei Paletten mit bis zu 1000 kg Gewicht.

Farbige Handstretchfolie, schwarze Hand-Stretchfolie oder transparente Handstretchfolien?

Während transparente Stretchfolien den Vorteil bieten, dass der Inhalt auch von außen ohne weiteres ersichtlich bleibt, sind schwarze Stretchfolien genau wie bunte Folien komplett blickdicht. Greifen Sie also zu farbiger bzw. schwarzer Handstretchfolie, wenn Sie den Inhalt nicht nur gegen Staub und Nässe, sondern auch interessierte Blicke und unerlaubtem Zugriff schützen wollen. Durch die Verwendung von Farben erreichen Sie auch eine Kennzeichnung Ihrer Paletten und behalten so den Überblick bei Lagerung und Transport - so könnte eine Farbe z.B. für eine bestimmte Warenart oder einen bestimmten Empfänger stehen. Mehr zu Kennzeichnung: Dokumententaschen und Co.

Bei uns erhalten Sie Abroller und professionelle Palettenwickler, sowie Mini-Stretchfolien zum Schützen, Bündeln und Verschließen kleiner Produkte.

Im Blog: Mehr über vorgedehnte Stretchfolie und die verschiedenen Techniken beim Stretchen.

27 Ergebnisse
Filtern nach: Relevanz