Menü Schließen
Rajapack DE ↗

Geschenk verpacken

9min lesen 14/10/2020
Warum überhaupt Geschenke einpacken? Schutz spielt eine Rolle. Aber die eigentlichen Aufgaben von Geschenkverpackung sind andere: Verhüllen und doch teasern!
Verlocken und doch verstecken, aufwerten und Vorfreude steigern, vor zu neugierigen Blicken schützen und Neugier wecken. Und das schon seit Anfang des 2. Jahrhunderts, als in China Geschenke in Papier verpackt wurden- ein damals sehr kostbares Produkt. Mehr zur Geschichte und Bedeutung der Geschenkverpackung. Manche mögen es oberflächlich nennen, aber: In diesem Beitrag geht es rein um die Optik. Welche Möglichkeiten gibt es, ein Geschenk attraktiv, originell, schnell, günstig, kreativ… zu verpacken?

Welcher Geschenke-Verpackungstyp sind Sie?

 

Bevor wir Tipps geben, fangen wir mit den Grundlagen an. Denn um zum Held im Geschenke verpacken zu werden, sollte man zunächst mal eine ehrliche Selbst-Bilanz ziehen. Welcher Geschenkverpackungs-Typ sind Sie? Hektischer Wickler oder planvoller Falter? Glanzpapier mit Geschenkband, Schicker Schwarzer Karton mit Satin Schleife oder Mittel zum Zweck?

Der eine findet, dass auch alte Zeitungen eine Spitzen-Verpackung hergeben (und übrigens auch schwarze Finger beim Geschenk verpacken – aber das ist eine andere Geschichte!).  Der andere gibt sich erst zufrieden, wenn auf dem exakt gefalteten Glanzpapier auch die Schleife im richtigen Winkel sitzt. Wir geben im Folgenden für allen Typen passende Tipps. Kreative Geschenkverpackung für jedermann: Im Video gibt es die Schritt-für-Schritt-Anleitung für verschiedene Anlässe (Weihnachten, Geburtstag, Einfachso) und verschiedene Formen (runde Geschenke, große Geschenke, rechteckige Geschenke, unförmige Geschenke…).

Mit Geschenktüten einfach und elegant verpacken

 

 

Verpacken mit Geschenktüte

 

Könnerstufe 1, schnell und formunabhängig: Das Geschenk verpacken in Tragetaschen aus Papier ist wirklich leicht und setzt keine besonderen Fingerfertigkeiten voraus. Kein Basteln nötig und trotzdem ein echter Hingucker!

Parfüm, Bodylotion, Kleidung, Bücher und auch Wein: Rein in die Tüte und fertig! Geschenktüten gibt es in verschiedenen Größen, Farben, aus Satin, Lackpapier mit und ohne Muster oder auch in Form von dekorativen Organzabeuteln. Tipp – und besonders in der Zeit vor Weihnachten ein echter Game-Changer: Wer schon einmal einen DIY Adventskalender gebastelt und verschenkt hat, weiß: Um 24 Geschenke zu verpacken braucht man ausreichend Geschenkpapier – und ausreichend Geduld! Mit Tüten und Beuteln auf der anderen Seite kann man an beidem sparen 😉

Wer darüber hinwegtäuschen möchte, dass er beim Geschenke einpacken mit einem „billigen Trick“ gearbeitet hat, kann die Verpackung kann mit Geschenkbändern hübsch verzieren. Es bewährt sich, die Deko mit einem bedruckten Firmenaufkleber für die persönliche Note zu befestigen, anstatt herkömmlichen Klebestreifen zu verwenden. Dadurch bleibt die Freude über das Geschenk mit der Werbeerinnerung als positives Gefühl in Erinnerung. So schnell kann Geschenke verpacken gehen 🙂 Die schönsten Ideen sind eben oft die einfachen!

 

Das uralte Spiel des Einpacken und Auspacken:

 

Ein bisschen was zeigen kann sehr reizvoll sein… Funktioniert super mit dekorativen Beuteln, zum Beispiel den Kraftpapierbeutel mit Sichtfenster. Das Einpacken geht hier genauso leicht von der Hand: Eintüten und verschließen mit Selbstklebestreifen oder, im Falle der Organza-Beutel mit der Kordel.

Geschenkebox zum Verpacken

 

 

Die edle Geschenkbox

 

Könnerstufe 1: Von wegen alte Schachtel! Kosmetik, Dessous, Parfüms – hochwertige Produkte werden in den edlen Geschenkboxen ansprechend präsentiert. Auch deswegen eine tolle Idee: Die Step-by-Step Erklärung fällt eher knapp aus: Box auffalten, Präsent rein, bisschen Beiwerk wie Seidenpapier, Papierwolle oder Holzwolle dazu, stolz sein.

Die Faltschachtel mit Magnetverschluss gehört zu den Klassikern im Sortiment des Verpackungsversandhändlers RAJA . Beim Verschluss liegt der Clou im Verborgenen: Unsichtbar integrierte Magnete ermöglichen das Verschließen und Öffnen der Geschenkbox – immer und immer wieder! Außer den Magneten braucht sich bei der Geschenkbox nun wirklich nichts verstecken: In drei Farben und jeweils drei Größen erhältlich, ist hier schon die Verpackung das Geschenk, der Inhalt wird schon fast zur Nebensache! Da die Faltschachtel äußerst stabil und hochwertig ist, hinterlässt sie beim Beschenkten direkt den Eindruck „des Besonderen“ und findet nach dem Öffnen mit Sicherheit weitere Verwendung. Hier: Die Geschenkbox im Video anschauen.

 

Wir mögen die Geschenkbox auch, weil sie besonders nachhaltig ist:

 

Sich selbstaufbauende Boxen, mit Magnetverschluss, mit Schleife, aus Naturprodukten mit Polsterung für zerbrechliche Materialien – Geschenkboxen eignen sich für viele Einsätze und sind allein schon ein Geschenk. Der Beschenkte kann die Box zur Aufbewahrung oder Verpackung wiederverwenden. Besonders bei unserer Faltschachtel mit Magnetverschluss kriegen wir oft die Rückmeldung, dass sie im Haushalt noch lange „weiterleben“ darf…

Immer eine Lösung: Geschenkpapier zum Geschenke verpacken

 

So verpacken Sie mit Geschenkpapier

 

Könnerstufe 2: Verpacken mit Geschenkpapier. Im Gegensatz zum Verpacken in Geschenktüten oder Geschenkboxen lässt hier das fertig verpackte Geschenk Rückschlüsse zu auf Größe, Beschaffenheit und Eigenschaften des Präsents. Ist es weich? Rasselt was? Können Umrisse ertastet werden? Das Geschenke-Raten übt nicht nur an Weihnachten einen ganz wesentlichen Teil des Reizes am beschenkt werden aus – und ist in der Form nur beim Verpacken mit Geschenkpapier möglich.

Für das Einpacken mit Geschenkpapier gibt es im Netz unzählige Anleitungen und kreative Ideen. Wir konzentrieren uns hier auf die Basics: Wie man zum Beispiel ein Geschenk verpacken kann in nur 30 Sekunden und dennoch das gewisse „Etwas“ mitschenkt, zeigen wir in unseren Video-  Anleitungen:

 

Ideen zum Geschenk verpacken mit Geschenkpapier

 

Geschenk verpacken mit beidseitig bedrucktem Geschenkpapier und Geschenk verpacken mit Einstecktasche.

 

Rundes und Ovales mit Geschenkpapier verpacken

 

Einigermaßen einfach lassen sich rechteckige Gegenstände verpacken. Buch, DVD oder Spiel in Papier einschlagen erfordert keine besonderer Anleitung. Runde oder ovale Geschenke einzupacken: Eine ganz besondere Herausforderung. Ein beliebter Weg ist es, sich an das Motto „Packaging follows form“ zu halten: Ovale Artikel erinnern alleine dank ihrer Formgebung oft schon an ein großes Bonbon. Und so können Sie diese Verpackungsidee umsetzen: Schlagen Sie Ihr Geschenk beispielsweise fest in Packseide, transparente Folie , oder – nachhaltiger: In Zeitungspapier oder Stoff – ein. Verdrillen Sie anschließend einfach die Enden oder schließen und verzieren Sie erst das eine und im nächsten Schritt das andere Ende mit einer hübschen Schleife – fertig.

ovale Geschenke verpacken

So verpacken Sie unförmige oder große Gegenstände

 

Sie möchten einen unförmigen Gegenstand verpacken? Vielleicht etwas Dreieckiges oder einen Gegenstand so ganz ohne Ecken und Kanten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus Geschenkpapier ganz einfach eine Geschenktüte selber basteln und somit das „Problem“ spielend leicht und elegant lösen.

Oder gehen Sie den einfachen Weg und packen Sie „das Runde in das Eckige“: Suchen Sie einen dekorativen Geschenkkarton aus, in den das ovale Geschenk passt. Hierfür bieten sich beispielsweise auch unsere Geschenkboxen mit Magnetverschluss an. Dass die Farbgebung von Innen- und Außendecke gleich ist, unterstreicht den besonders hochwertigen Eindruck. Falls nötig, polstern Sie die Box oder den Karton für extra Produktschutz zusätzlich mit entsprechendem Füllmaterial wie Holzwolle oder Papierwolle. Wie der Name schon verrät, besteht Papierwolle besteht zu 80 Prozent aus recyceltem Papier. Die akkordeonartig gefalteten Streifen aus Papier verhaken sich beim Auspolstern zuverlässig ineinander und sind in vielen ansprechenden Farben erhältlich. Ihre Box versenden Sie wie gewohnt in einer entsprechenden Umverpackung.

 

Mit Packpapier originell und hübsch verpacken

 

Packpapier ist langweilig? Von wegen! Das Material liegt im Trend und hat längst Einzug in die Welt der Geschenke erhalten.

Um die gewünschte Wirkung mit Packpapier zu erzielen, ist es wichtig auf Akzente zu setzen, zum Beispiel durch besondere Farben, edle Geschenkbänder und weihnachtliche Accessoires. Tipp: Auf Wunsch kann das Packpapier auch bemalt oder bedruckt werden oder der Laden kann sein individuelles Design mitgeben.

Das Packpapier auf Rolle kann wie Geschenkpapier zugeschnitten werden. Es bietet die perfekte Leinwand für originelle Ideen: Der Kunde kann die Verpackung noch bearbeiten, bemalen und bekleben.

Mit Farbspritzern, Fotos, Zeitungspapier, einem kleinen Stück Geschenkpapier und vielem mehr wird das Geschenk dadurch zur persönlichen Nachricht.

Im Video: Ideen zur Verpackung mit Packpapier.

Packpapier als Geschenkverpackung selbst gestalten

 

Schleife und Geschenkband

 

Für das Besondere beim Geschenk verpacken eignen sich Geschenkschleife, Geschenkband oder Geschenkanhänger. Sie geben dem Geschenk eine ganz persönliche Note, unabhängig ob Sie sich für die „fertige“ Geschenkverpackung mit Geschenktüte oder Geschenkbox oder aber für das Einpacken des Geschenks mit Geschenkpapier entschieden haben.

Wie kann man dem Geschenk zu guter Letzt noch einen besonderen Schliff verleihen? Neben Geschenksternen, Aufklebeschleifen oder gebundenen Schleifen aus Geschenkband kann man der Kreativität freien Lauf lassen und andere Materialien einarbeiten:
Eine Werbeerinnerung, ein kleiner Tannenzweig, Weihnachtssterne, oder Geschenkanhänger machen das Geschenk zu etwas ganz besonderem. Die Verpackung macht das Geschenk erst zum richtigen Weihnachtsgeschenk und zeigt dem Beschenkten die Wertschätzung.

HIER VIDEO GESCHENKANHÄNGER

https://youtu.be/6cs5GlvyX3g

Haben Sie’s gewusst?

 

Bargeld und Wertgegenstände sollten nur mit sicherem Versand und Sendungsverfolgung auf die Reise gehen.

Wichtig ist auch, dass von dem versendeten Gegenstand keine Gefahr für Mensch und Umwelt ausgeht. Man spricht hier von Gefahrengütern, darunter fallen auch Parfüm und Batterien. Im nationalen Versand dürfen begrenzte Mengen je nach Transportunternehmen versendet werden, müssen aber gekennzeichnet werden: Handle with care!

Die sachgerechte Verpackung spielt hier eine besonders große Rolle, denn das Risiko trägt der Versender. Wird bspw. ein Parfüm versendet, das zu Bruch geht und einen Brand verursacht haftet der Versender für die gesamten Kosten des Schadens.

 

Die Do’s and Dont’s beim Schenken

 

Mit unseren Tipps zum Verpacken von Geschenken kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen. Oder? Hier unsere nicht ganz ernst zu nehmenden Do’s and Don’ts des Schenkens.

So geht#s: Geschenke einpacken

Geschenke polstern mit Papierwolle

Seidenpapier als Geschenkverpackung

Geschenke in Geschenkpapier einschlagen

So wertet Geschenkband die Geschenkverpackung auf

Flaschenverpackung Geschenke sicher und schön verpacken

 

 

Kategorien