Feedback

Fußball-EM der Frauen in den Niederlanden – Auch Rajapack macht sich stark für Frauen

Auf unserer Europareise machen wir heute Stopp in den Niederlanden. In Utrecht, etwa eine Autostunde von der niederländischen Rajapack-Niederlassung entfernt, startete gestern mit einem Sieg der holländischen über die norwegische Nationalmannschaft die Fußball-Europameisterschaft der Frauen. 16 Mannschaften aus Europa kämpfen in diesem Jahr an 7 Austragungsorten in den Nierderlanden um den Titel Fußball-Europameister der Frauen, am 6. August findet das Finale in Enschede statt. Das erste europäische Turnier im Frauenfußball fand 1984 statt, aber erst 1989/91 erhielt das Turnier den Status einer Europameisterschaft. Wie bei den Männern findet sie alle 4 Jahre statt.Titelverteidiger und Rekordeuropameister ist das deutsche Team. In den bisher 11 Turnieren, hält die deutsche Mannschaft mit 8 Titeln den Rekord.  Obwohl die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft also deutlich erfolgreicher ist als die der Männer, ist der Frauenfußball hierzulande lange nicht so populär wie das Pendant der Männer. Gerne wird in diesem Zusammenhang die Geschichte vom Kaffeeservice erzählt: Als die deutschen Fußballerinnen 1989 zum ersten Mal den EM-Titel gewannen, durften sie als Amateure keine finanzielle Prämie bekommen. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) schenkte ihnen stattdessen ein Kaffeeservice mit blauen, gelben und roten Blümchen.

Fußball stärkt das Selbstvertrauen

Laut einer europaweit durchgeführten Studie der Uefa wirkt sich Fußballspielen besonders positiv auf das Selbstbewusstsein von Mädchen und jungen Frauen aus. Fußball und Sport macht Frauen demnach stark.

In der RAJA-Gruppe und bei Rajapack ist die Stärkung von Frauen ein wichtiges Thema. Und zwar in allen europäischen Niederlassungen. Im Rahmen des Weltfrauentages startet die Stiftung RAJA Danièle Marcovici jedes Jahr eine Aktion, bei der Spenden für ein Projekt zugunsten von Frauen gesammelt wird. Sozusagen unsere persönliche Europameisterschaft der Spenden.

Das Aktionsprogramm „Perspektiven für Frauen“ von Rajapack     

Unsere französische Geschäftsführerin Danièle Kapel-Marcovici setzt sich mit Ihrer Stiftung für Frauen weltweit ein. Aber auch wir bei Rajapack Deutschland unterstützen seit September 2016 mit dem Spendenprogramm „Perspektiven für Frauen“ 3 Projekte in Deutschland die sich für Frauen einsetzen. Im März konnten wir im feierlichen Rahmen die erste Spendensumme von 45.000 Euro an die 3 Projekte übergeben. Diese Premiere haben wir auch in einem Film festgehalten:

Alle 3 Organisationen konnten mit den Geldern bereits tolle Projekte umsetzen: Bei Horizont gibt es nun einen Familiencoach, der Müttern und ihren Kindern in ihrem Alltag zur Seite steht. Der VbFF bietet verschiedene Deutsch- und Kreativkurse für Frauen mit Migrationshintergrund an, die allein durch die Regelfinanzierung nicht gefördert werden könnten  und für Papatya ist es möglich auch weiterhin die Onlineberatung SIBEL durchzuführen. Wir freuen uns dass wir diese einzigartigen Projekte unterstützen dürfen!

Und das Programm geht weiter. Bis September wird auch weiterhin 1 € pro verkaufter Verpackungseinheit von ausgewählten Produkten für die drei Projekte gesammelt. Aktuell haben wir bereits einen Spendenstand von über 27.000 € erreicht.