Mehr informationen

Allgemeine GeschÄftsbedingungen

Rajapack GmbH, Carl-Metz-Straße 12, D-76275 Ettlingen

E-Mail: info@rajapack.de
Telefon: 0800/20 77 000 - Montag bis Freitag von 7.30 bis 18.00 Uhr
Fax: 0800/20 77 010
 

Vertreten durch die Geschäftsführerin Danièle Marcovici eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts
D-Mannheim, HRB 505005, und Mitglied der Industrie- und Handelskammer Pforzheim.

USt.-Id.Nr.: DE812801568

1 - Allgemeines

Die nachstehenden Bedingungen gelten bis zur Einbeziehung neuer Bedingungen auch für alle künftigen gleichartigen Verträge mit der Rajapack GmbH, Carl-Metz-Straße 12, D-76275 Ettlingen, ausschließlich. Nebenabreden werden nur schriftlich getroffen.
Unser Angebot gilt ausschließlich für den gewerblichen, selbständig beruflichen oder behördlichen Bedarf (z.B. Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk und selbständig berufliche Tätigkeit).

2 - Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, vor Vertragsschluss Änderungen der Produkte durchzuführen, die ausschließlich der Verbesserung dienen. Aus produktions- und wiedergabetechnischen Gründen können die abgebildeten Produkte geringfügige Farbabweichungen zum Original aufweisen.

3 - Preise

Alle angegebenen Preise sind Nettopreise in € zuzüglich der am Auslieferungstag gültigen Mehrwertsteuer.
Mit Erscheinen des aktuellen Kataloges verlieren Preisangaben in früheren Katalogen ihre Gültigkeit; für Onlineangebote können abweichende Preise ausgewiesen sein.
Preisänderungen während der Kataloglaufzeit sind selten, aber -auch zu Ihren Gunsten- vor Vertragsschluss möglich.

4 - Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt erst mit unserer Annahmeerklärung, etwa durch schriftliche Auftragsbestätigung oder Versand der bestellten Ware an die zuletzt bekannte Adresse zustande.

Sie bestellen in unserem Webshop, indem Sie folgende Schritte durchlaufen:
1. Sie legen Ihre gewünschten Artikel durch Klicken auf das Warenkorb-Symbol oder den Knopf „Zum Warenkorb hinzufügen“.
2. Alle Artikel, die Sie im Warenkorb angelegt haben, können Sie einsehen, wenn Sie auf „Warenkorb“ klicken. Hier können Sie auch Artikel löschen oder die Anzahl ändern.
3. Im Bestellvorgang müssen Sie sich in Ihr Kunden-Webkonto einloggen oder, wenn Sie noch keines besitzen, eines anlegen. Danach wählen Sie Ihre gewünschte Lieferadresse innerhalb Deutschlands und Zahlungsart aus.
4. Bevor Sie Ihre Bestellung absenden, sehen Sie auf der Kontrollseite eine Zusammenfassung Ihrer Bestellung mit allen angegebenen Daten (Liefer- und Rechnungsadresse, Artikel, Preis, Menge, Lieferkosten, Zahlungsart). Hier haben Sie die Möglichkeit die Richtigkeit aller Angaben zur Bestellung zu überprüfen. Sie können hier auch Ihre Bestelldaten korrigieren bzw. ändern, indem Sie auf „Ändern“ klicken. Zuletzt setzen Sie den Haken zur Akzeptanz unserer AGB.
5. Durch das Klicken auf den Button „JETZT BESTELLEN“ senden Sie Ihre Bestellung verbindlich an uns ab. Damit bieten Sie uns den Abschluss eines Kaufvertrages an.
6. Sollten Sie als Zahlungsart Kreditkarte oder PayPal ausgewählt haben, werden Sie nun zur Eingabe Ihrer Zahldaten weitergeleitet.

Detaillierte Informationen zum Bestellprozess finden Sie unter folgendem Link: "Hilfe zum Bestellprozess"
Ihre Web-Bestellungen können Sie über Ihre Bestellhistorie in Ihrem Kundenkonto jederzeit einsehen.

5 - Lieferservice

Erhalten wir Ihre Bestellung für Verpackungsmaterial und viele weitere Produkte werktags (Mo-Fr.) spätestens um 15.00 Uhr, liefern wir diese Artikel bereits am folgenden Werktag, spätestens am übernächsten – deutschlandweit. Für einige Artikel (wie bestimmte Maschinen) kann die Lieferzeit auch länger werden. Hier erfolgt eine individuelle Absprache.
Ab 250,- € Bestellwert liefern wir innerhalb Deutschlands frei Haus. Unter diesem Bestellwert erheben wir lediglich eine aus der jeweils aktuellen Frachtkostenliste ersichtliche Frachtkostenbeteiligung. Transportschäden müssen unverzüglich beim Frachtführer gerügt werden. Für Lieferungen außerhalb Deutschlands kontaktieren Sie bitte unsere Kundenbetreuer und besprechen Sie die Organisation und anfallenden Konditionen individuell.

6 - Rückgaberecht

Wir gewähren ein 30-tägiges Rücktrittsrecht ab Ablieferung. Innerhalb dieser Frist kann originalverpackte, unbeschädigte Ware auf Kosten des Käufers, gegen Erstattung des Warenwertes abzüglich etwaiger Transportkosten der Hinsendung, an uns zurückgesendet werden. Fordern Sie dazu bitte ein Rücksendeformular bei uns an! Personalisierte Artikel und Sonderanfertigungen können nicht zurückgegeben werden.

7 - Mängel und sonstige Haftung

(a) Bei Mängeln gilt vorbehaltlich der nachfolgenden Regeln die gesetzliche Gewährleistung, jedoch mit einer Verjährungsfrist von einem Jahr ab Ablieferung. Im kaufmännischen Verkehr gelten die handelsrechtlichen Rügepflichten, sonstige Unternehmer müssen offensichtliche Mängel innerhalb einer Woche nach Ablieferung und nicht offensichtliche Mängel innerhalb von einer Woche nach Feststellung rügen. Wir gewähren Ihnen auf verschiedene Produkte zusätzlich eine Garantie und leisten hier für Fehlerfreiheit von Material und Verarbeitung, jedoch nicht für die Abnutzung. Diese Produkte sind mit einem Garantie-Logo im Katalog und Webshop gekennzeichnet. Die jeweilige Garantielaufzeit beginnt mit Auslieferdatum Ihrer Bestellung und endet nach Ablauf der angegebenen Frist. Sie können jederzeit eine Garantieerklärung in Textform bei uns via E-Mail an info@rajapack.de oder telefonisch unter 0800 2077000 anfordern. Um Garantie geltend zu machen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter 0800 2077000.

(b) Wir haften bei Vorliegen einer gesetzlichen Haftungsnorm im Rahmen des Vertragsverhältnisses
– also auch bei Mängeln – auf den Ersatz von Schäden bzw. auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, nur bei Vorsatz oder grobem Verschulden oder bei schuldhafter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Pflichten, die der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf). Außer bei Vorsatz oder grobem Verschulden ist die Haftung bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht höchstens auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt .

(c) Ansprüche nach dem Produkthaftungs- und Gerätesicherheitsgesetz, wegen schuldhafter Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, wegen arglistiger Täuschung, auf Schadensersatz statt der Leistung bei erheblichen Pflichtverletzungen, aus dem Lieferantenrückgriff nach §§ 478 und 479 BGB, wegen verschuldeter Unmöglichkeit oder Unzumutbarkeit, aufgrund einer übernommenen Garantie oder für ein übernommenes Beschaffungsrisiko bleiben insgesamt unberührt, auch hinsichtlich der Verjährungsfrist.

(d) Die Haftungsregelung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Eine Veränderung der gesetzlichen Beweislastverteilung ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

8 - Bezahlung

Die Lieferung der Ware erfolgt – Bonität vorausgesetzt – auf Rechnung, zahlbar innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug.

Wenn Sie uns ein gültiges SEPA-Firmenlastschrift-Mandat erteilt haben, erhalten Sie bei erfolgreicher Einziehung der Rechnungsbeträge 2% Skonto (die Einreichung der SEPA-Firmen-Lastschrift bei der Bank erfolgt jeweils frühestens 5 Tage nach Versand der Rechnung). Die Rechnung ist zugleich die Vorabankündigung des SEPA-Lastschrifteinzugs. Bei Bezahlung per Vorkasse gewähren wir auf den per Vorkasse bezahlen Betrag 2% Skonto. Selbstverständlich liefern wir Ihre erste Bestellung bei Verfügbarkeit auch schon aus, wenn die Erteilung des Mandats noch nicht vollständig abgeschlossen ist. Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter der Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full. Die Aufrechnung oder Zurückhaltung von Zahlungen wegen von uns bestrittenen und nicht rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen ist nicht möglich. Rajapack behält sich das Recht vor, noch offenstehende Lieferungen zu stoppen bzw. Vorkasse zu verlangen, wenn begründete Zweifel an der Bonität des Kunden auftreten oder Zahlungsverzug fälliger Rechnungen eintritt.

9 - Eigentumsvorbehalt

Alle Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer Forderungen aus der Geschäftsbeziehung unser Eigentum; der Kunde wird widerruflich ermächtigt, die Vorbehaltsware im gewöhnlichen Warenverkehr bei Vereinbarung eines Eigentumsvorbehalts zu veräußern.
Auf Verlangen geben wir Sicherungsmittel frei, soweit der Gesamtwert aller Sicherungsmittel die noch offenen Forderungen um mehr als 20% übersteigt.

10 - Recht und Gerichtsstand

Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Pforzheim, wenn der Vertragspartner Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Amtsgericht D-Mannheim, HRB 505005
Stand: September 2016.

Sie können unsere AGB einfach im pdf-Format anschauen, herunterladen und drucken.
Hier klicken

Für diese Ansicht benötigen Sie einen Acrobat Reader. Falls Sie noch keinen Acrobat Reader installiert haben, können Sie diesen kostenfrei herunterladen: Acrobat Reader