Ihre Fragen - Umweltschutz
logo raja 0800 / 20 77 000
0,00 € 0 Artikel
Bestellen Sie mit Artikel-Nr.

Natürlich verpacken ist uns ein besonderes Anliegen!

Unsere nachhaltige Verpackungslösungen schützen nicht nur Ihre Produkte, sondern unterstützen Sie beim natürlich verpacken. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an umweltfreundlichen Produkten und handeln selbst umweltbewusst in unseren Büros und Lager. Unsere Experten beraten Sie gerne zum Thema Nachhaltigkeit und empfehlen Ihnen die umweltfreundliche und wirtschaftliche Verpackungen.

ISO 14 001 Rajapack ist nach ISO 14001 zertifiziert

Go Green Rajapack setzt auf klimaneutralen Versand

FSC Die RAJA-Gruppe ist Mitglied der FSC® Organisation*

Umweltschutz

IHRE FRAGEN, UNSERE ANTWORTEN

ALLGEMEIN

Über das Recycling

Recycling ist ein Verfahren zur Behandlung von Industrie- und Haushaltsabfällen, um die Materialien wieder dem Produktionskreislauf zuzuführen. Man spricht von „Wiederverwertung“ oder „Wiederaufbereitung“.
Hieraus ergeben sich wichtige ökologische Auswirkungen wie die Reduzierung der Abfallmenge und die Erhaltung der natürlichen Ressourcen. Um recycelt werden zu können, muss ein Produkt sortenrein gesammelt werden und schmutzfrei sein.

Durch Sortieren und getrenntes Sammeln sind viele Produkte wiederverwertbar:

Papier und Pappe:
Recycling ist im Allgemeinen sinnvoller als Verbrennung. Papierfasern können bis zu 10-mal recycelt werden, erst dann werden die Fasern zu dünn.

Holz:
Für das Recycling ist Holz bestens eignet. Beispielsweise können Holzpaletten aufbereitet, zu Holzspänen als Mulch für den Garten verarbeitet oder als Brennstoff verwendet werden.

Kunststoffe:
Recycelbare Kunststoffe sind Polypropylen (PP), Polyester (PET), Polyethylen mit hoher Dichte (HDPE). Jede Tonne Recycling-Kunststoff erspart zwischen 700 und 800 kg Rohöl.

Stahl kann endlos recycelt werden:
Das Material kann sehr gut wiederverwertet werden z.B. zur Herstellung von Stahl-Objekten, die wir im alltäglichen Gebrauch haben (Verpackungs-, Automobil-, Möbelindutrie, etc.). Durch eine Tonne Recycling- Stahl kann eine Tonne Eisenerz eingespart werden.

Aluminium kann beliebig oft und leicht recycelt werden:
Das Aluminium-Recycling schont natürliche Ressourcen. 70-80% der Aluminiumprodukte können recycelt werden.

Warum sollte der Schwerpunkt auf Produkten aus recycelten Materialien liegen?

Weil diese Produkte durch ihre Wiederverwertung einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung leisten und so die Verwendung von nativen Rohstoffen herabsetzen.

Zerstört der Papierverbrauch den Wald?

NEIN! Die Papierindustrie verwendet nur Nebenprodukte (z.B. auf Basis von Hackschnitzeln und Altholz) oder Bäume aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.
Entgegen der landläufigen Meinung erhöhte sich in den letzten Jahren die Waldfläche, die Europa abgedeckt, um 25%.

Was passiert mit den Gefahrstoffen nach Gebrauch?

Beispiele: Spraydosen, Elektro-oder Elektronik-Altgeräte, Batterien etc.
Diese Produkte sollten nicht im Müll entsorgt, sondern zum Wertstoffhof gebracht werden.

Warum ist Rajapack ISO14001 zertifiziert?

Die ISO14001 Zertifizierung bezeugt unser Engagement für nachhaltige Entwicklung. Wir leben eine umweltbewusste Vorgehensweise, bei der soziale Werte und der Respekt für die Umwelt im Mittelpunkt stehen. Dafür setzen wir uns ein!

Nach welchen Kriterien werden die umweltfreundlichen Produkte ausgewählt?

Auf unserer Webseite und im Katalog finden Sie Produkte, die den spezifischen Ökologie-Anforderungen und mindestens einem der fünf folgenden Kriterien entsprechen:

Respektierung der Europäischen Umweltschutzregelungen
94/62/EG, ISPM15, ROHS, WEEE …

Produkte aus erneuerbaren Ressourcen
Diese Produkte sind aus erneuerbaren pflanzlichen Rohstoffen hergestellt, die wieder nachwachsen: Holz, Stärke, Fasern, ...

Produkte, die die Abfallproduktion oder den Rohstoffverbrauch (auch Energie) verringern
Produkte, die aus recycelten Materialien bestehen.

Produkte, die dem Abfallverwertungskreislauf zugeführt werden können
Aufwertung des Verpackungsmülls (Karton, Papier, Plastik, Aluminium) durch Wiederverwendung, Recycling oder andere Aktionen, die auf die Gewinnung von widerverwendbarem Material oder Energie abzielen.

Produkte, die unter reduzierter Verwendung von gefährlichen oder giftigen Stoffen hergestellt wurden
Zusätzlich zu der Einhaltung der Europäischen Regelungen bevorzugen wir Produkte ohne Lösungsmittel, ohne Chlor, ohne Phosphate, etc.

Unsere Vorschläge für eine umweltfreundliche Verpackung

Welche Polsterung kann gewählt werden, um einen ökologischen Beitrag zu leisten?

Papierpolstersysteme: biologisch abbaubar, kompostierbar und recyclingfähig.
Kraftpapier: Biologisch abbaubar, recycelbares oder recyceltes Material aus ungebleichtem Zellstoff.
Wellpappe: 100% Recyclingpapier, recycelbar.
Luftkissen: platzsparend in der Lagerung und im Transport: besteht zu 99% aus Luft und nur zu 1% aus Material. Dadurch verbleibt nur 1% recycelbarer Abfall.
Verpackungschips: Füllmaterial hergestellt entweder aus 100% Recycling-Polysterol oder auf Basis von
Maisstärke.
Knüllpapier: 100% Recyclingpapier, recycelbar.

Welche Kartons können gewählt werden, um Auswirkungen auf die Umwelt zu vermeiden?

Unsere Kartons und Container sind selbstverständlich frei von schädlichen und gefährlichen Stoffen und Schwermetallen im Sinne der Verpackungsverordnung und der Europäischen Richtlinie 94/62/EG. Dies bedeutet, dass sie recycelt oder durch Verbrennung verwertet werden können. Sie sind zudem vollständig biologisch abbaubar. Das bei der Herstellung unserer Kartons und Container verwendete Kraftpapier stammt ausschließlich aus Sägewerksabfällen und Lichtungsschlägen. Dies dient dem Schutz und Erhalter der Wälder.

Was sind die Vorteile der verschiedenen Klebebandarten?

Packbänder werden heutzutage zusammen mit dem Karton recycelt (Toleranz von 3% Unreinheiten).

Papier- und PP-Packbänder können ohne Gefahr verbrannt werden.

Heiß schmelzende, nicht toxische Klebstoffe ohne Lösungsmittel verschließen Ihre Verpackung ohne
Belastung für die Umwelt.

Nassklebebänder werden auf Basis von natürlichen Materialien hergestellt und sind 100% biologisch
abbaubar. Sie sind die umweltfreundlichste Art Ihre Verpackung zu verschließen.

Standards und Symbole

Was ist die Norm ISPM15?

Unsere Kisten und Paletten-Container aus Sperrholz entsprechen alle dieser Norm. Die Richtlinie dient dem Schutz der einheimischen Wälder vor der Einschleppung von Holzschädlingen aus anderen Ländern.
Sie gilt für sämtliche Verpackungen aus Vollholz mit einer Dicke über 6 mm, die für die Ausfuhr außerhalb der EU bestimmt sind.
Die Verpackungen werden bei hoher Temperatur (56° C) behandelt und mit einem dauerhaften Logo versehen.
Verpackungen, die vollständig aus Holz gefertigt sind, müssen weder behandelt noch gekennzeichnet werden, da sie bereits bei der Fertigung großer Hitze ausgesetzt wurden.
Der Versender muss sich vergewissern, dass die von ihm eingesetzten Verpackungen den Bestimmungen dieser Norm entsprechen.

Was ist ROHS konform?

"Restriction of the use of certain Hazardous Substances in electrical and electronic equipment" (Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten).
Diese Richtlinie zielt darauf ab, die Verwendung von sechs gefährlichen Stoffen in Elektro-und Elektronik-Altgeräten (WEEE) zu begrenzen. Dies gilt für Geräte, die über Steckdosen, Batterien oder Akkus betrieben werden. Die 6 Stoffe sind: Blei, Quecksilber, Cadmium, sechswertiges Chrom, Polybromierte Biphenyle (PBB), Polybromierte Diphenylether (PBDE). Diese Verordnung regelt, dass Hersteller und Importeure von Elektro-und Elektronikgeräten die Kosten der Sammlung und Behandlung von Abfällen aus Elektro-und Elektronikgeräten tragen müssen. Seit in Kraft treten dieser Richtlinie müssen alle elektrischen und elektronischen Geräte die WEEE-Bezeichnung führen und getrennt gesammelt werden.

Was ist das RESY-Symbol ?

"RESY" wird in Europa bei vielen Entsorgern als Symbol für die Recyclingfähigkeit und Verwertbarkeit akzeptiert. Es garantiert bei diesen Entsorgern die gesamthafte Entsorgung und stoffliche Wiederverwertung aller mit dem Symbol gekennzeichneten Transport- und Umverpackungen aus Papier und Pappe.

Nachhaltigkeit: Umweltfreundliche Produkte auch im Verpackungsbereich
Ihre Verpackungen können Sie mit Recyclingmaterial wie Flo-Pak Super Green, das sich vollständig zersetzt und umweltfreundliche Luftpolsterfolie polstern und füllen. Darüber hinaus führen wir auch grüne Produkte wie die RAJABUL Green Luftpolsterbeutel mit Haftklebeverschluss, Jiffy Green Versandtaschen, Handstretchfolie, großvolumige Papierbeutel oder Flachbeutel bis hin zu Cell-O-Luftkissen im Spenderkarton oder Kantenschutz aus Karton.
Rajapack ist nach ISO 14001 zertifiziert und setzt auf Nachhaltigkeit: Umweltfreundliche Produkte sind bei uns mit den jeweiligen Logos und Siegeln entsprechend für Sie gekennzeichnet: Eine „Blauer Engel“ Kennzeichnung erhalten besonders umweltschonende Produkte, das RESY Logo umweltfreundliche Kartons und Container. Das FSC Logo bekommen unsere Verpackungslösungen, die aus nachwachsenden Rohstoffen und Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern bestehen. Aus Recyclingmaterial bestehende Verpackungen oder umweltfreundliches Verpackungsmaterialien zeichnen wir im Rajapack Onlineshop ebenfalls aus. Das RESY Symbol kennzeichnet unsere Produkte, die die Recycling-Fähigkeit für Transportverpackungen aus Pappe bzw. Wellpappe und Papier garantieren. Die Raja Gruppe ist Mitglied der FSC Organisation. Darüber hinaus bestehen Partnerschaften mit Imprim’Vert zugelassenen Druckereien (mit biologisch und ökologisch verträglichen Druckverfahren arbeitend) und wir versenden unsere Rajapack-Kataloge und Briefe mit dem aus Umweltengagement der Deutschen Post entstandenen GoGreen Programm und tragen so zur Reduktion von CO² Emissionen bei.

* Die RAJA-Gruppe ist Mitglied der FSC® Organisation. Diese stellt sicher, dass Produkte die aus dem Rohstoff Holz gewonnen werden, aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen. Die entsprechenden Produkte sind im Hauptkatalog gekennzeichnet.