Feedback
Portokosten Sparen – Unsere Tipps für den E-Commerce

Portokosten bei Postverpackungen sparen

Es ist geschafft! Der Kunde hat in Ihrem Online-Shop auf Kaufen gedrückt und sich für Sie entschieden! Das ist ein Anlass zur Freude. Für uns als Händler von Verpackungsmaterial beginnt jetzt aber erst der spannende Teil: Der Versand. Ihr Produkt muss nun auf die Reise zu Ihrem Kunden vorbereitet werden und bis es dort angekommen ist, verursacht es erst noch einmal Kosten, genauer gesagt: Versandkosten. Darunter fallen verschiedene Faktoren, wie z.B. Kosten für die Zahlungsabwicklung, Personalkosten für die Logistik und natürlich nicht zuletzt die Portokosten. Für die Kalkulation der Portokosten bieten die Versanddienstleister oft kostenlose Konfiguratoren an, wie z.B. den Portokalkulator der Deutschen Post. Auch wenn das bequem scheint, macht es mehr Sinn sich bereits vor dem Einkauf des Verpackungsmaterials Gedanken zu machen. Nur so können Sie bei Ihren Versandkosten weiteres Einsparpotenzial aufdecken. Wir wollen Ihnen hier ein Übersicht bieten, welche Möglichkeiten Sie beim Versand mit der Deutschen Post haben und mit welchen Tipps und Tricks Sie Ihre Portokosten minimieren.

Für den Versand und die Postverpackung müssen Sie die Folgenden Punkte kennen:

  • Die Maße und Form Ihres Produkts (z.B. eckig oder rund)
  • Das Gewicht Ihres Produkts
  • Die Art ihres Produkts (konkret: handelt es sich um gebundene Druckprodukte oder andere Waren)

Die folgende, verkürzte Übersicht zeigt die Preise für die gängigen Versandoptionen aus der Kategorie Brief. Die folgenden Beispiele verdeutlichen, welche feinen Unterschiede Ihre Kosten maßgeblich beeinflussen können.

Postversand

Zum Vergleich: Das klassische Päckchen bis 1000 g kostet 4,00 € Porto.
Mindestmaß für alle Versandarten: B 100 x H 70 mm.
Preisangaben nicht verbindlich. Quelle: Aktuelle Broschüre der Deutschen Post.

Onlinehändler „Flix“ versendet ausschließlich DVDs, Onlinehändlerin „Mix“ versendet ausschließlich Comics. Beide Produkte haben das selbe Format (190 x 135 x 14 mm) und das selbe Gewicht (200g). Für „Flix“ ergibt sich durch das äußerst flache Format die Möglichkeit seine Ware als „Großbrief“ für 1,45 € zu versenden – und er spart damit mehr als 50% im Vergleich zum typischen „Päckchen“ und mehr als 20% zur „Warensendung Groß“. „Mix“ kann sogar noch mehr sparen: Da sie ein „gedrucktes Werk“ verschickt kommt für sie zusätzlich die „Büchersendung Groß“ in Frage. Mit Portokosten von nur 1,00 € spart sie weitere 30%.

Groß- und Maxibrief – die Alternative für flache Produkte

Wie das Beispiel oben gezeigt hat, ist das allgemein bekannte Paket nicht immer die beste Postverpackung für Ihre Sendungen. Vor allem bei sehr flachen Produkten, wie z.B. Musik-CDs, DVDs oder Software, lohnt es sich Groß- und Maxibrief in Betracht zu ziehen. Denn der wichtigste Unterschied zu anderen Versandoptionen ist die geringe Höhe von nur 20 mm (Großbrief) bzw. 50 mm (Maxibrief). Folgende Anforderungen sind dafür zu beachten:

  • Mindestmaße L x B: 100 x 70 mm
  • Höchstmaße L x B: 353 x 250 mm
  • Maximale Höhe: 20 mm (Großbrief) / 50 mm (Maxibrief)
  • Maximales Gewicht: 500 g (Großbrief) / 1000 g (Maxibrief)
  • Maschinenlesbarkeit nicht erforderlich (kann z.B. von Hand beschrieben werden)

Bei der Gestaltung der Aufschriftseite müssen jedoch gewisse Regeln beachtet werden. Diese können Sie ausführlich in diesem Grundlagen-Dokument nachlesen.

Aufschriftseite_Grossbrief-und-Maxibrief

Gestaltungsvorgaben für die Aufschriftseite. Quelle: Deutsche Post AG, S. 31

 

Um die maximalen Maße möglichst ausnutzen zu können, empfehlen wir Ihnen Verpackungen zu kaufen, die sozusagen hart an der Grenze sind. Auch wenn Sie verschiedene Produkte versenden, kann es sich für Sie lohnen größere Menge einer einheitlichen Außenverpackung abzunehmen und dafür kleinere Produkte im Inneren stärker auszupolstern. Außerdem müssen Sie so nicht umständlich permanent verschiedenste Formate vorrätig haben.

Großbrief

RAJABUL-Eco_Ideal-fuer-Grossbrief

Für die äußerst geringe Höhe von nur 20 mm, die für den Großbrief  erlaubt ist, bieten sich Versandtaschen an. Problemlos können hier z.B. CDs oder DVDs verpackt werden. Mit der Luftpolsterversandtasche RAJABUL Eco PBML3C in weiß nutzen Sie die maximale Größe vollständig aus und Ihre Produkte sind durch die integrierte Polsterung vor Stößen und Kratzern geschützt.

Maxibrief

Flach-Pack-braun_Ideal-fuer-Maxibrief

Für den Maxibrief wäre dies z.B. der Versandkarton Flach-Pack BEP228 in braun. Dieser bietet im Inneren Platz für Ihre Produkte bis zu L 305 x B 220 x H 25 und bleibt mit Außenmaßen von ca. L 320 x B 230 x H 30 mm perfekt innerhalb der vorgeschriebenen Werte.

 

Die Büchersendung – Der Favorit für Druckprodukte

Bücher sind laut bevh* einer der beliebtesten Artikel beim Online-Shopping. Für Bücher und Broschüren gibt es eine spezielle Versandart, mit der Sie deutliche Einsparungen erzielen können. Dafür ist der Inhalt ausschließlich auf diese Artikel beschränkt und darf lediglich durch z.B. eine Rechnung oder einen Werbeflyer ergänzt werden. Um Missbrauch zu verhindern, werden diese Sendungen durch die Deutsche Post regelmäßig geöffnet um Stichproben durchzuführen. Hier bietet es sich also an eine Verpackungen zu wählen, die leicht zu öffnen und wieder zu verschließen ist. Weitere Anforderungen sind:

  • Mindestmaße L x B: 100 x 70 mm
  • Höchstmaße L x B: 353 x 300 mm
  • Maximale Höhe: 150 mm
  • Maximales Gewicht: 500 g (Groß) / 1000 g (Maxi)
  • Maschinenlesbarkeit nicht erforderlich (kann z.B. von Hand beschrieben werden)
  • Oberhalb der Anschrift ist die Aufschrift „BÜCHERSENDUNG“ erforderlich

 

RAJABOOK-Buchverpackung_Ideal-fuer-Buechersendung

Um die Größenvorgaben einzuhalten empfehlen wir die Buchverpackung RAJABOOK Standard mit Haftklebeverschluss RBK42 in braun.

Büchersendung

Wie der Name schon sagt, sind die RAJABOOK Buchverpackungen perfekt geeignet für Ihre Bücher und Druckprodukte. Die inneren und äußeren Laschen werden eng um das Produkt gelegt und sind damit variabel von 10 mm bis 60 mm Höhe. Individuell an die Sendung angepasst, bieten Sie somit auch optimalen Halt und Schutz.

Durch den Haftklebeverschluss sind sie zügig verschlossen und der Aufreißstreifen ermöglicht ein einfaches Öffnen der Sendung. Gerade weil die Büchersendung im Rahmen einer Stichprobe von der Deutschen Post geöffnet werden kann, ist dies besonders hilfreich. So wird die Verpackung nicht unnötig beschädigt und lässt sich auch problemlos wieder verschließen.

Genaue Beschreibung der Anforderungen und Leistungen finden Sie auf der Homepge der Deutschen Post unter Büchersendung.

Die Warensendung – Für höhere Produkte bis 1.000 g

Wenn Ihr Produkt kein Buch ist und auch eine größere Höhe als 50 mm hat, dann kommt für Sie immer noch die „Warensendung“ als alternative zum Päckchen in Frage. Hier gilt, wie für die Büchersendung, ein „offener Versand“, da auch hier Stichproben gezogen werden. Besonders leichte Waren bis 50 g können Sie so sehr kostengünstig mit der „Warensendung Kompakt“ versenden. Auch die „Warensendung Groß“ bis 500 g ist noch günstiger als der Maxibrief / das Päckchen und für viele Produkte aus dem Online-Handel denkbar.

  • Mindestmaße L x B: 100 x 70 mm
  • Höchstmaße L x B: 353 x 300 mm
  • Maximale Höhe: 150 mm
  • Maximales Gewicht: 50 g (Kompakt) / 500 g (Groß) / 1.000 g (Maxi)
  • Maschinenlesbarkeit nicht erforderlich (kann z.B. von Hand beschrieben werden)
  • Oberhalb der Anschrift ist die Aufschrift „WARENSENDUNG“ erforderlich

 

RAJAPOST-Postkartons_Ideal-fuer-Warensendung

Warensendungen

Die RAJAPOST Postkartons in weiß oder braun sind preisgünstige Mehrzweck-Kartons. Durch die rechteckige Form bieten ein möglichst großes Innenvolumen für Ihre Produkte aller Art. Sie verfügen über die dreifache Kartonstärke an den Längsseiten und sind dadurch sehr robust. Da auch bei der Warensendung stichprobenartige Kontrollen durchgeführt werden, sind diese Kartons ideal: die Verschlusslasche ermöglicht ein einfaches Öffnen und sicheres Wiederverschließen.

Um die Größenvorgaben einzuhalten empfehlen wir den Postkarton RAJAPOST RPT117C in weiß.

Lesen Sie auch Teil 2 zum Thema Päckchen, Paket und Versandrohre!

Quellen und interessante Links:




  1. Katja

    Ein sehr informativer Artikel mit ganz wichtigen Informationen. Damit kann man tatsächlich den ein oder anderen Euro beim Versand einsparen. Auf Dauer kommt da doch einiges zusammen.


Schreibe einen neuen Kommentar